Ports werden gescannt...    

Um unseren DynDNS-Updater (auch DDNS-Updater genannt) nutzen zu können, müssen die benötigten Ports freigeben sein. Oftmals blockieren Firewall den Zugriff auf den Server. Nutzen Sie unseren Port-Check, um zu prüfen welche Ports blockiert bzw. freigeben sind. Nicht vergessen, die Portfreigabe auch im Router durchzuführen.

Geben Sie möglichst naheliegend den Startport und Endport ein, eine sehr großte Bandbreite erfordert eine längere Scannzeit.

Hinweis: Hier können Sie die Ports Ihres Servers oder Routers scannen, ein Port-Check (Port-Scann) anderer Server oder Hosts ist aus Sicherheitsgründen nicht möglich. Um Missbrauch vorzubeugen wird Ihre IP-Adresse in unserer Datenbank gespeichert.

Host / IP:
Start Port:
End Port:
Port Check Ergebnis

Zur Zeit sind 61851 Dyn Domains und 68701 User registriert
Diese Seite wurde in 0.285 Sekunden geladen.